Wir über uns

Der MIST7-Stammtisch ist ein lockerer Treffpunkt von Modelleisenbahn-Interessierten aus dem größeren Umkreis um Stuttgart. Wir treffen uns regelmäßig 1mal monatlich, um dem Hobby Modelleisenbahn – in seiner ganzen Vielfalt – zu frönen. Dabei steht die Freude am gemeinsamen Hobby, der Erfahrungsaustausch über die vielfältigen Themen, Problemchen und Neuerungen, aber vor allem auch der Spaß am gemeinsamen „Fahren“ im Vordergrund. Ganz ausdrücklich sind wir und wollen wir auch kein Verein sein, für uns steht der lockere, ungezwungene Rahmen eines „Stammtischs“ im Vordergrund. Um trotzdem ein gewisses Maß an Organisation zu ermöglichen, was bei regelmäßig mehr als 25 Teilnehmern einfach sein muss, kümmert sich ein jährlich neu gewähltes Gremium, der Stammtisch-Rat, um diesen Rahmen.

Entstanden ist der MIST7 schon vor über 15 Jahren im September 2000, eine ganz schön lange Zeit.

MÄRKLIN hatte bereits damals den Insider-Kundenclub mit einem Internet-Forum aufgewertet, und dort entstanden langsam die ersten Kontakte einiger Insider aus dem Großraum Stuttgart – wie auch an anderen Orten in Deutschland. Im Jahr 2000 reifte daraus die Idee, die virtuellen Kontakte mit echten Treffen zu ergänzen. Die Stammtisch-Freunde in ▶Hamburg waren dann zwar die Ersten, die tatsächlich ein ersten Treffen organisiert hatten. Doch der Stammtisch im Großraum Stuttgart folgte sofort – und hier entstand auch die Idee für die Namensgebung: Gerhard Berge prägte den Begriff MIST – und dieser ist noch heute ein Markenzeichen für die MÄRKLIN-InsiderStammtische – viele entstanden in der Zwischenzeit, wie den regelmäßigen InsiderNews von MÄRKLIN entnommen werden kann.

MÄRKLIN war zwar die Geburtszelle, aber der Stammtisch ist in keinster Weise nur und ausschließlich auf Produkte und Themen aus Göppingen eingeschränkt. Wir legen sehr viel Wert auf Offenheit und die Vielfalt dieses Hobbys. Lediglich bei der bei den Treffen aufgebauten H0-Anlage beschränken wir uns auf das Märklin'sche 3L-System – alles drum rum spiegelt jedoch das komplette Angebot der Branche wider. Und genauso vielfältig sind die Interessen und Erfahrungen der Stammtisch'ler: da trifft sich Epoche1-Fahrer mit „alles nur in verkehrsrot“, klassische Analogsteuerung mit PC-basierter Steuerung, Betriebsbahner mit „HighEnd-Landschafts-Gestaltern“ – und jeder bringt neue, wertvolle Erfahrungen und Anregungen für die Anderen mit.